Aktuell

Die Hubrettungsbühne wurde gegen 21:30 Uhr zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst nach Oberbrügge gerufen. Einsatzdauer: ca. 30 Minuten.

Ein qualmender  Trafo der Mark E verursachte heute morgen gegen 06:00 Uhr im Gewerbegebiet Oeckinghausen in Höhe Fa. Mayweg einen Einsatz des Löschzuges Halver. Der Brand konnte auf den Entstehungsraum begrenzt werden. Einsatzdauer: ca. 45 Minuten. Hier eine schicke Fotostrecke auf Come-On.de: http://www.come-on.de/lokales/halver/brand-gewerbegebiet-oeckinghausen-3324772.html

Paralell zum laufenden Einsatz beim Verkehrsunfall wurde der Löschzug Halver  gegen 16:15 Uhr zu einem Kaminbrand in Oberhürxtal gerufen. Der Löschzug Buschhausen wurde ebenfalls alarmiert. Einsatzdauer: ca. 60 Minuten.

Der Löschzug Halver und der Löschzug Bommert  sowie der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen wurden zu einem Unfall nahe der Ortslage Anschlag alarmiert. Krankheitsbedingt kam ein PKW-Fahrer von der Fahrbahn ab und sein PKW überschlug sich. 2 Rettungswagen und der Notarzt waren ebenfalls vor Ort. Leider verstarb der Unfallfahrer noch am Unfallort. siehe Video von sauerland2day und come-on.de

http://www.come-on.de/lokales/halver/unfall-halver-3323396.html:

http://www.youtube.com/watch?v=GZeaPcfipxw&feature=c4-overview&list=UUCumiTkIQq323uKfVTC2X9A

Am Dienstag den 14.01.2014 wurde im Rahmen der Kommandositzung des Löschzuges Halver der Neubau der Fa. Turck am Kirchlöher Weg besichtigt. Der Leiter der Haustechnik der Fa. TURCK , welcher auch stellvertretender Leiter der Feuerwehr ist; Herr Thorsten Wingenbach führte fachkundig durch die Fa. und erläuterte den Teilnehmern alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen und Gewerke.

Der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen und der Löschzug Halver wurden heute morgen gegen 09:30 zu einer Person hinter Tür gerufen. Die Person wurde befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatzdauer: 1 Stunde

Die Brandmeldenanlage einer Firma löste gegen 22:00 Uhr einen Einsatz des Löschzuges Halver aus.  Dieser konnte jedoch nach kurzer Prüfung des Auslösegrundes den Einsatzort wieder verlassen.

Eine Person in Notlage mußte der Löschzug Halver gegen 15:00 Uhr aus dieser befreien und die Person dem Rettungsdienst übergeben. Einsatzdauer: 30 Minuten.

Der Löschzug Halver rückte am 01.01.2014 gegen 13:40 Uhr zu einer Ölspur auf der L528 von Hürxtal  in Richtung Breckerfeld aus. Einsatzdauer: 1.5 Std.

Gegen 14:00 Uhr rückte der Löschzug Halver mit dem TM 32 zu einer Person hinter Tür als Hilfe für den Rettungsdienst aus. Einsatzdauer: ca. 30 Minuten.

Ein Kleinbrand in Form eines glimmenden Weihnachtsbaumes erwartete den Löschzug Halver heute gegen 17:30 Uhr in der Bahnhofstr. in Höhe des alten ALDI-Marktes. Einsatzdauer: ca. 30 Minuten.

Zu einer Amtshilfe für die Polizei rückte der Löschzug Halver gegen 22:00 Uhr aus. Ein Pkw war in eine Garage gefahren. Diese drohte einzustürzen. Siehe Pressebericht Come-on.de:

http://www.come-on.de/lokales/halver/kracht-unfall-halver-doppelgarage-3290376.html

Um 12:50 Uhr fuhr der Löschzug Halver zu einem umgestürzten Baum auf Grund der Windlage im Bereich B229 Höhe Starenkasten in Schwenke. Einsatzdauer: ca. 30 Minuten.

Am 21.12.2013 gegen 15.00 Uhr wurde der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen zu einem Schornsteinbrand mit starker Rauchentwicklung in die Heerstraße alarmiert.

Vor Ort konnte ein stark verrauchter Wohnbereich und ein stark rauchender Kamin festgestellt werden. Innherhalb des Kamins hatte sich bereits eine stark glimmende Glanzrussschicht gebildet. Der Kamin wurde mittels des Kaminfegewerkzeuges gekehrt und restlos gesäubert. Die Wohnung gelüftet und die Einsatzstelle anschließend an den, aus Siegen, kommenden Schornsteinfegemeister übergeben.

Der Einsatz konnte nach ca. 90 min. beendet werden.

Im Einsatz waren der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen mit HLF 20, LF 20 und 15 Einsatzkräften.

Der Löschzug Halver konnte auf der Anfahrt abdrehen. Ebenso im Einsatz waren die Polizei und der Schornsteinfegemeister.

Der Orkan Xaver ist für Halver als Herbststurm ohne besondere Vorkomnisse durchgezogen.

Zu einer Hilfeleistung für den Rettungdienst wurde der Löschzug Stadtmitte heute morgen gegen 01:00 Uhr gerufen. Einsatzdauer: ca. 30 Minuten.

Der Löschzug 4 Buschhausen rückte gegen 14:00 Uhr zu einer Ölspur von Krause Buche bis Grünenbaum auf der L528 aus. Einsatzdauer 1.5 Std.

Um 18.18 Uhr wurde der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Nach 15 Minuten konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.


Im Einsatz waren12 Einsatzkräften des LZ 2 mit dem HLF 20 und dem MTW.

Am 27.11.2013 um 0.35 Uhr wurde der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen zur Unterstützung des Rettungsdienstes  alarmiert.. Der Einsatz konnte nach 30 Minuten beendet werden.

Im Einsatz waren der Löschzug Oberbrügge mit 15 Einsatzkräften und dem HLF 20, LF 20 und MTW.
Ebenfalls im Einsatz waren der LZ Halver mit dem RW, TM 32 und dem ELW, der Rettungsdienst und die Polizei.

Zu einer Ölspur wurde der Löschzug Bommert um 15:20 Uhr in die Ortslage Anschlag gerufen. Mit Bindemittel und Muskelkraft wurde diese entfernt. Einsatzdauer: 1.5 Std.