Die sich noch am Gerätehaus befindenen Einsatzkräfte des LZ 2 wurden nach unten aufgeführten Einsatz zu einem weiteren Einsatz alarmiert.

Der Rettungsdienst sollte unterstützt werden. Dieser Einsatz konnte nach 50 min beendet werden.

Im Einsatz waren das HLF 20 und das MTF 01, sowie der Rettungsdienst des MK.