Der Löschzug Halver streute auslaufende Betriebsstoffe ab und sicherte die Unfallstelle!

siehe Bericht auf Come-on.de:

Symbolbild

Halver -  Aufgrund eines Fahrfehlers landete ein 40-jähriger Halveraner am Sonntagabend mit seinem Audi-TT auf dem Dach. Der Unfall ereignete sich gegen 21 Uhr auf der Weststraße.

 

Der Halveraner war auf der Weststraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 9 verreißt der Audi-Fahrer das Lenkrad seines Wagens nach rechts und kollidiert mit einem geparkten Opel.

Der Audi gerät in Schieflage, fällt auf das Dach und schliddert auf dem Dach weiter gegen einen Ford Fiesta.

Leicht verletzt konnte sich der Halveraner aus seinem Fahrzeug befreien. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro, teilte die Polizei mit. Die Weststraße war während der Bergungsarbeiten voll gesperrt.