01.01.2016 Kleinbrand, Heedheide Oberbrügge

Am 01.01.2016 wurde der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen schon gegen 0.13 Uhr in die Straße Heedheide alarmiert. Vermutlich durch einen Silvester-Artikel, wurde die Hecke eines Hauses in Brand gesetzt. Durch beherzte Löschversuche der Nachbarschaft konnte der Brand auf einen kleinen Bereich begrenzt werden und die vor Ort befindlichen Kärfte mussten lediglich kleinere Nachlöscharbeiten durchführen. Nach Kontrolle der Brandstelle und Übergabe an den Eigentümer konnten die Kräfte abrücken.

Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet. Im Einsatz waren der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen mit dem HLF 20 und dem LF 20, mit 15 Einsatzkräften. Unterstützt wurden wir durch die Polizei Halver, mit einem Streifenwagen und 2 Beamten.