20.07.2016 TH-O Verkehrsunfall, Alter Bahnhof, Löschzug O-E

Am 20.07.2016 wurden die Löschzüge Oberbrügge-Ehringhausen und Stadtmitte zu einem Verkehrsunfall in die Straße "Alter Bahnhof" in Oberbrügge alarmiert. Vor Ort war aus bislang ungeklärter Ursache ein VW Crafter beim Beladen in die Volme gerutscht. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits in der Volme und hing nur noch mit der Stoßstange auf dem Ufer des Flußes fest. Da keine Flüssigkeiten austraten konnte der Löschzug Stadtmitte die Einsatzstelle bereits nach 20 Minuten wieder verlassen. Vorsorglich wurde trotzdem eine Ölsperre ausgebracht. In Absprache mit der Polizei wurde ein Kranunternehmen aus Lüdenscheid beauftragt bei der Bergung zu unterstützen. Nach ca. 2.30 Stunden konnte das Fahrzeug ohne erhebliche Schäden geborgen werden und an den Eigentümer übergeben werden.

Im Einsatz waren der Löschzug Stadtmitte mit dem RW 01, HLF 20 02, der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen mit dem HLF 20 und LF 20, sowie Kräfte der Polizei Halver und der unteren Wasserbehörde des Märkischen Kreises.

Der Einsatz konnte für die letzten Kräfte nach 3 Stunden beendet werden.