16.01.2017 ABC - 0 nach Verkehrsunfall B 54 Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen

Am 16.01.2017 wurde der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen um ca. 8.55 Uhr zu auslaufenden Betriebsmitteln nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Volmestraße / Heerstraße alarmiert. Dort waren 2 PKW im Kreuzungsbereich kollidiert.

Die auslaufenden Betriebsmittel wurden gebunden, die Einsatzstelle abgesichert und gereinigt. Da durch die Verunreinigung eine erhebliche Glättegefahr entstanden war, wurde in Absprache mit der ebenfalls vor Ort befindlichen Polizei, ein Streufahrzeug der Stadt Halver zur Einsatzstelle alarmiert.

Im Einsatz waren der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen mit dem HLF 20 und dem MTF mit 8 Einsatzkräften, sowie die Polizei Halver mit einer Streifenwagenbesatzung. Der ebenfalls alarmierte Löschzug Halver konnte bereits auf der Anfahrt abbestellt werden.

Einsatzzeit ca. 2.Stunden.