26.08.2018 Tragehilfe Rettungsdienst, Löschzug Stadtmitte

Während des monatlichen Ausbildungsdienstes am Sonntag wurde der Löschzug Stadtmitte um 09:21 zur Tragehilfe für den Rettungsdienst nachalarmiert.

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten der Patientenwohnung war ein Heraustragen der Patientin zu zweit nicht möglich.

Die Kameraden machten sich mit dem Rüstwagen und der Hubrettungsbühne auf den Weg in den Ortsteil Carthausen.

Da der Einsatz schnell abgearbeitet werden konnte hatten die betreffenden Kameraden im Anschluss noch Zeit den simulierten Brand in der ehemaligen Schule an der Susannenhöhe zu bekämpfen – auch dies gelang ohne weitere Probleme.

 

FWRD 4 800

Symbolfoto © Feuerwehr Halver

 

 

Datum: 26.08.2018

Alarmzeit: 09:21 Uhr

Alarmierungsart: Meldeempfänger

Einsatzart: TH 0 Tragehilfe

Einsatzort: Carthausen

Einsatzdauer: >1 Stunde

Eingesetzte Einheiten: LZ1

Eingesetzte Fahrzeuge: RW, TMB32

Eingesetzte Kräfte: 5

Weitere: Rettungsdienst MK mit RTW

 

Aus Gründen des Datenschutzes wird bei rein medizinischen Notfällen, wo die Feuerwehr Halver nur in Amtshilfe tätig wird keine genaue Adresse genannt, um die Privatsphäre der Patienten zu schützen.