siehe Bericht von come-on.de:

Niemand verletzt

Feuerwehreinsatz in Halver: Brand in Absauganlage bei "Seissenschmidt"

 

© Klümper

 

Halver - Bei der Firma "Seissenschmidt Heat Treatment" kam es am Samstagnachmittag zu einem Brand in einer Absauganlage. Die Feuerwehr war schnell vor Ort. Die baulichen Löschanlagen des Unternehmens hatten aber bereits gut funktioniert. Trotzdem dauerte der Einsatz für die Polizei zwei Stunden.

Gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr Halver zu einem Brand bei der Firma "Seissenschmidt Heat Treatment" an der Elberfelder Straße gerufen. Das Feuer war in einer Absauganlage ausgebrochen.

 

Die vorhandenen baulichen Löschanlagen hatten funktioniert, trotzdem musste die Feuerwehr Teile der Anlage abbauen, um sicherzugehen, dass keine weitere Glutnester vorhanden waren.

© Klümper
 

Niemand wurde verletzt. 45 Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte und Bommert waren vor Ort. Ausgerückt waren auch das DRK, Rettungsdienst und Polizei.  

Die Elberfelder Straße musste für zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Einsatz konnte gegen 18 Uhr beendet werden, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Abend mitteilte.