siehe Bericht von com-on.de: Spezialfirma rückt an

3,7 Kilometer lange Ölspur beschäftigt die Feuerwehr

Halver - Exakt 3.700 Meter lang war eine Ölspur, die vom Schalksmühler Wansbeckplatz am Freitagnachmittag sogar über die Ortsgrenze nach Halver führte. Sie endete erst "In der Hälver", wo der Fahrer eines Ford Transit daheim das Malheur bemerkte. Glück für ihn: Es handelte sich nicht um Motoröl, sondern um Dieselkraftstoff.

Für die Feuerwehr macht das keinen Unterschied, wohl aber für den Transporter, denn an dem ist lediglich ein leicht behebbarer Defekt am Dieselfilter aufgetreten. Wenig ausrichten konnten allerdings die Wehrleute der benachbarten Orte.