Gasgeruch im Haus

GasherdJedes Jahr sterben in Deutschland mehrere Menschen durch Gasexplosionen. Teilweise könnten diese Unglücke verhindert werden - durch eine rechtzeitige Warnung.

Wie bemerkt man eigentlich Gas?

Dem Gas ist ein Duftstoff beigemischt, der einen eindeutigen Geruch erzeugt. Bei Fachleuten heißt der Geruch "Tetrahydrothiophen", ein auffallend unangenehmer und stechender Geruch. Die Wahrnehmung des Duftstoffes schwankt, je nach Nase, zwischen faulen Eiern und einer starken Knoblauch-Konzentration. Der Geruch ist so ungewohnt unangenehm, daß die meisten Menschen ihn mit Gefahr in Verbindung bringen.

Vorsorge

Verlassen Sie sich jedoch nicht nur auf Ihre Nase! Empfehlenswert: Das Anbringen eines Gas-Warners. Die Geräte, die beim Ausströmen verschiedener Gasarten lautstark Alarm schlagen, gibt es meist in den Regalen der Rauchmelder in Baumärkten oder Möbelhäusern. Manchmal auch als Sonderaktion im Supermarkt um die Ecke.

Maßnahmen bei Gasgeruch:

  • Betätigen Sie keine Schalter von elektrischen Einrichtungen, wie z.B. Lichtschalter, Türklingel, Telefon.
  • Entzünden Sie kein offenes Feuer, bzw. löschen Sie evtl. brennende Kerzen sofort.
  • Sofern möglich: Schließen Sie den Hahn am Gaszähler und/oder den Hauptsperrhahn im Keller.
  • Sorgen Sie für Durchzug, indem Sie alle Fenster und Türen öffnen.
  • Warnen Sie andere Hausbewohner (nicht klingeln!).
  • Verlassen Sie das Gebäude.
  • Benachrichtigen Sie den Entstörungsdienst Ihres Gasversorgers (für Halver Störungsdienst RWE tel. 01802 / 11 33 77 )
  • Bei starkem Gasgeruch unbedingt die Feuerwehr (Notruf 112) verständigen.

Feuerwehr Halver - Aktuell

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Prev Next

13.11.2017 Löschzug Stadtmitte, 10 …

Datum: 14.11.2017 Kategorie: Einsatz

13.11.2017 Löschzug Stadtmitte, 10 Kameraden von 23.45h-03.45h im Einsatz!;Nachbarschaftshilfe für die Feuerwehr Lüdenscheid

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Halver Löschzug Stadtmitte zur Unterstützung bei Großbrand in Lüdenscheid! siehe Bericht von come-on.de:   Großeinsatz für Feuerwehr: Zwei Bewohner im Krank...

Weiterlesen ...

04.11.2017 Messtrupp Halver 10.5 St…

Datum: 04.11.2017 Kategorie: Einsatz

04.11.2017 Messtrupp Halver 10.5 Std. im Einsatz Werdohl;Drohne Löschzug Buschhausen

Hier ein Nachtrag mit aktuellen Informationen zum gestriogen Einsatz: Quelle: www,come-on.de Bei Gerhardi Galvanotechnik in Dresel / B236 komplett gesperrt 250 Einsatzkräfte bei Gro...

Weiterlesen ...

03.11.2017 ABC Messtrupp Komponente…

Datum: 03.11.2017 Kategorie: Einsatz

03.11.2017 ABC Messtrupp Komponente Halver und die Drohne aus Buschhausen im Einsatz Werdohl-Dresel

Seit heute morgen um 07:20h befinden sich 13 Mitglieder der Feuerwehr Halver im Rahmen der Messkomponente MK und zur Lufbeobachtung mit Drohne bei einem Brandeinsatz in einem Galavanikbetrieb in Werdo...

Weiterlesen ...

05.10.2017 Heizdecke kann zur tödli…

Datum: 07.10.2017 Kategorie: Info

Heizdecke kann tödliche Falle werden Dr. Joachim Festl gibt beim Ü60-Kreis Tipps zur Vorbeugung und zum Verhalten bei Bränden Link zum Zeitungsartikel (pdf)

Weiterlesen ...

23.09.2017 Jugendfeuerwehr, Übung i…

Datum: 27.09.2017 Kategorie: Info

23.09.2017 Jugendfeuerwehr, Übung in Meinerzhagen

siehe Bericht von come-on.de: Nachwuchsfeuerwehren erfolgreich 25.09.17 18:12 + © Helmecke Meinerzhagen - Kurz nach 14 Uhr ging am Samstag der Alarm raus. Rund 15 Minuten s...

Weiterlesen ...

15.09.2017 45 Jahre Jugendfeuerwehr…

Datum: 18.09.2017 Kategorie: Info

15.09.2017 45 Jahre Jugendfeuerwehr Halver;Feierstunde

siehe Bericht auf come-on.de: Halveraner Jugendfeuerwehr blickt auf 45 Jahre Erfolgsgeschichte 17.09.17 19:50 + © Othlinghaus Halver - Vor 45 Jahren wurde die Jugendfeuerwe...

Weiterlesen ...

16.09.2017 Überörtliche Hilfe durch…

Datum: 18.09.2017 Kategorie: Einsatz

16.09.2017 Überörtliche Hilfe durch die Feuerwehr Halver bei Brand in Plettenberg

4 Mitglieder des Meßtrupps MK der Feuerwehr Halver wurden gegen 22h zu einem Großbrand in Plettenberg alarmiert. Gegen 3:30h folgte die Alarmierung der Hubrettungsbühne. Diese rückte mit 3 Wehrleuten ...

Weiterlesen ...

Wetterwarnung für NRW

Für das DWD-Unwettermodul ist der kostenfreie Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen