Über uns - LZ1 Halver-Stadtmitte

Der Löschzug Halver Stadtmitte ist der zweitälteste Zug der Stadt Halver. Er wurde im Jahr 1881 nach einem Großbrand im Ortskern gegründet. Heute gehören 66 (Stand:  2016)aktive Mitglieder zum Löschzug Halver.
Dieses hoch motivierte Team ist für ihre Sicherheit in Halver 24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr da.

Jeder von ihnen übt neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr einen ganz normalen Beruf aus. So kann der Löschzug Halver auf eine breite Bandbreite von den verschiedensten Berufen zurückgreifen. Ob es ein Bankdirektor, ein Elektrikermeister, ein Konstrukteur, ein Dachdecker, ein Altenpfleger, ein Garten- und Landschaftsbauer ist, im Einsatzfall wird jeder von ihnen per Meldeempfänger alarmiert und begibt sich dann unverzüglich ins Feuerwehrgerätehaus an der Thomasstraße. Egal ob er gerade auf der Arbeit, mit der Familie beim Einkaufen, oder beim Abendessen im Garten sitzt.
Ebenfalls im Löschzug beheimatet sind der Feuerwehrnotarzt Jochen Evermann, der Notfallseelsorger Ulrich Schreiber, und der Leiter der PSU-Gruppe Halver Joachim Festl.